kultuRRevolution – zeitschrift für angewandte diskurstheorie
hg. von jürgen link in verbindung mit der diskurswerkstatt bochum

header
kRR – erste Seite
heftübersicht
IIDS
impressum
bestellung & abo
suche
links
dokumente
kRR-newsletter
blog
kRR-Newsletter






kRR nr. 55/56
Image denormalisierung!
hg. von jürgen link,
rolf parr und matthias thiele

kultuRRevolution nr. 55/56
februar 2009; 104 seiten
preis 20 eur
issn 0723-8088


heft bestellen

inhalt





weiter …
Stoßtrupp in Kurvenlandschaften
>Jürgen Link

Bangemachen gilt nicht
Niels Werbers Rezension in
Literaturen 10/2008


In der Rubrik Bücher des Monats beschreibt Niels Werber, wie der Literaturwissenschaftler Jürgen Link seine Suche nach der Roten Ruhr-Armee nach Jahrzehnten zu einer Art Roman montiert hat.

Die eingescannte Fassung der Rezension kann hier als PDF gelesen werden:

Rezension aus Literaturen 10/2008
Stoßtrupp in Kurvenlandschaften


weiter …
Bangemachen gilt nicht
Jürgen Link

Bangemachen gilt nicht
auf der Suche nach der roten Ruhr-Armee
.
Eine Vorerinnerung



KEINE BANGE vor einer neuen Romanstruktur. ERNSTES SPIEL. Die Achtundsechziger im Ruhrgebiet: URSPRÜNGLICHE CHAOTEN. Kollektiver Lebensbericht. PARTISANEN des Normalismus. POLITISCHE ODER SUBJEKTIVE LITERATUR? Beides zugleich. Oder keines von beiden. ETWAS NEUES. Eine literarische Achterbahnfahrt.

Image

WER LIEST SOWAS? Neugierige. Germanisten. Sprachliebhaber. Achtundsechziger. Ruhris. Sinnsucher. Nicht Lernblockierte. Kulturelle. Revolutionäre. Normalos.

»Bangemachen gilt nicht …« ist ein ebenso mutiger wie experimenteller Roman. Eine Art kollektiver Lebensbericht einer Gruppe von Achtundsechzigern aus dem Ruhrgebiet. Er spielt zwischen den 1960er Jahren und dem Beginn des 21. Jahrhunderts, entwirft aber in mehreren »Zukunftssimulationen« die mögliche Entwicklung in fiktiven, simulierten Zukunftsereignissen, von denen einige leider bereits zur Realität gehören.



weiter …
FQS-Interview

Operative Anschlüsse: Zur Entstehung der Foucaultschen Diskursanalyse in der Bundesrepublik

Jürgen Link im Gespräch mit Rainer Diaz-Bone

Zusammenfassung: Der Diskursforscher Jürgen LINK und seine Mitarbeiter in der Bochumer (später Dortmunder) Diskurswerkstatt zählen zu den Pionieren der sozialwissenschaftlichen Diskursforschung in Deutschland. Die von LINK gegründete

weiter …
kRR – zeitschrift für angewandte diskurstheorie

kultuRRevolution
zeitschrift für angewandte diskurstheorie
herausgegeben von jürgen link in verbindung mit der diskurswerkstatt bochum

bringt ständig diskurstheoretisch orientierte beiträge über
  • angewandte literatur- und kulturtheorie, d.h. materialien für die unterrichtspraxis, schreibexperimente und symbolräume, partisanentechnik gegen diskursive zwänge
  • kulturtypologie, z.b. kollektivsymbole und ihre systeme, mythen des alltags (auch naturwissenschaftliche)
  • medienanalyse, z.b. diskursive gewalt, struktur des öffentlichen unbewußten
  • literatur, diskurstheoretisch: z.b. zusammenhang zwischen elementarer literatur (»einfache formen«) und kunstliteratur

erscheint zweimal jährlich
das jahresabonnement kostet 17,50 eur (inkl. versand)

  kultuRRevolution – zeitschrift für angewandte diskurstheorie